Regionale Presse  |  4. September 2022
Global
Ludwigshafen

Das aktuelle Foto: BASF-Kellereifest 2022

Nach zwei virtuellen Veranstaltungen in den zurückliegenden beiden Jahren fand das BASF-Kellereifest am Freitag und Samstag wieder live in Ludwigshafen statt. Insgesamt rund 10.500 Gäste kamen auf dem Parkplatz an der Anilinstraße zusammen und genossen die musikalischen und kulinarischen Highlights bei sommerlicher Atmosphäre am Freitag und nach regnerischem Start am Samstag. Am Freitagabend begrüßte Dr. Dennis Fanelsa, Leiter Standortmanagement und Mitglied der Werksleitung, die Besucher. Im Anschluss sorgte die Walldorfer Band „Me and the Heat“ für Party-Laune. Am Samstagabend feierten die Gäste zu Musik der BASF-Mitarbeitenden-Combo „Fire Evening House Band“ und der großen Live-Show „Thank you for the music – Die ABBA Story“ (Bild).

Auch der angebotene Livestream am Freitag kam gut an, ca. 500 Geräte waren eingeloggt und hatten sich von nah und fern zugeschaltet. Der BASF-Weinkeller hatte im Vorfeld ca. 550 Weinpakete dazu verkauft.  Innovation und Nachhaltigkeit waren ein zentraler Bestandteil des Festes: Neben der Weinschorle aus dem ressourcenschonenden Schorle-Fass kamen auch bei der Weinauswahl und bei den Speisen viele regionale Produkte auf den Tisch.

„Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause endlich wieder live und vor Ort feiern zu können, fühlt sich einfach gut an. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten benötigen wir das Miteinander, das füreinander Einstehen und ganz einfach Freude am Zusammensein“, sagte Fanelsa am Freitagabend.

 

P-22-325

Letzte Aktualisierung 4. September 2022