TOP
Global
Ludwigshafen

Besser Scheitern – ein Prospekt des Misserfolgs

Drei Kooperationsprojekte hat das Theaterhaus G7 für „Besser Scheitern“ konzipiert. Das interaktive und partizipative Projekt „Ein Archiv des Scheiterns“ ist eine Kooperation mit der belgischen Künstlerin Hanneke Pauuwe und dem MARCHIVUM und sucht in der Stadtgesellschaft nach Geschichten vom Scheitern und gescheiterten Geschichten. Die Lesungsreihe „Stücke aus dem Papierkorb“ entstand in Kooperation mit dem Nationaltheater Mannheim und präsentiert gescheiterte Texte durchaus namhafter Dramatiker. „Baden gehen“ ist eine temporäre Dependance der beiden Aktionskünstler Christoph Theussl und Matthias Lenz in Kooperation mit der Berliner Kulturaktivistengruppe Club der polnischen Versager.

Die drei Projekte begeben sich auf die Suche nach den Wurzeln der Angst vor dem Misserfolg. Nicht zuletzt geht es hierbei um Mut, Courage und Selbstvertrauen.

 

Theaterhaus G7

G7, 4b, 68159 Mannheim

www.tig7.de

Besser Scheitern – die Termine

Do 02. Mai 2019, 20.00

Stücke aus dem Papierkorb mit Dominik Busch im Casino Werkhaus, Nationaltheater Mannheim

Fr 12. April 2019, 20.00

Stücke aus dem Papierkorb mit Sergej Gößner 

Do 21. Februar 2019, 20.00

Stücke aus dem Papierkorb mit Carsten Brandau 

Fr 14. Dezember 2018, 20.00

Stücke aus dem Papierkorb mit Maya Das Gupta

Do 15. November 2018, 20.00 

Auftaktveranstaltung „Stücke aus dem Papierkorb“, mit Ulrike Syha, Lesungsreihe mit 6 Lesungen, Theaterhaus G7

08. bis 30. November 2018, 14.00 – 18.00

„Ein Archiv des Scheiterns“, dienstags, mittwochs & freitags 12–16 Uhr und donnerstags, MARCHIVUM – Mannheimer Stadtarchiv, Archivplatz 1, 68169 Mannheim

16. bis 26. November 2018, 18.00 – 22.00
„Baden gehen“, Theaterhaus G7 Foyer