TOP
Global
Ludwigshafen

Fortbildungen für Lehrkräfte Sek. II

Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung, technologische Innovationen und praktisches Arbeiten im Labor stehen im Mittelpunkt dieser Fortbildungen.

Zielgruppe sind Lehrkräfte naturwissenschaftlicher / technischer Fächer an allgemein- und berufsbildenden Gymnasien aus dem gesamten Bundesgebiet (mit Lehrbefähigung S II). Experten der BASF informieren Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem jeweiligen Forschungsgebiet. Besichtigungen von Technika und Produktionsanlagen geben Ihnen Einblick in die industrielle Praxis sowie in die faszinierende Arbeitswelt von Chemikern und Biologen. In unseren Schülerlaboren haben Sie die Möglichkeit, selbst Experimente zu den jeweiligen Themen durchzuführen.

Die Seminare finden bei der BASF SE in Ludwigshafen statt. An- und Abreisekosten sind von den Teilnehmern zu tragen, Kosten für Verpflegung und Unterkunft trägt BASF.

Die Seminare erfolgen in Abstimmung mit den Regierungspräsidien Baden-Württembergs, dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus, dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz und dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Gymnasiallehrer
Dr. Joachim Wünn
+49 621 60-99931

Hinweis für Lehrer aus Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz sind die Seminare vom Pädagogischen Landesinstitut (kurz PL) als Fortbildungsveranstaltungen anderer Träger anerkannt, sofern die Veranstaltungen nicht unmittelbar an Ferienzeiten angrenzen. Die entsprechenden PL-Nummern finden Sie demnächst unter der jeweiligen Veranstaltung. Eine zusätzliche Anmeldung beim PL ist nicht erforderlich. Seitens des PL kann kein Fahrtkostenzuschuss zugesagt werden. Urlaub kann von der Schulleitung aufgrund der Urlaubsverordnung gewährt werden.

Anreise

Anmeldung zu den Lehrerfortbildungen

Letzte Aktualisierung 13. August 2019