TOP
Global
Offensive Bildung

Mit Neugier und Pipette -
Kinder und Azubis experimentieren

Kita-Kinder entdecken die Naturwissenschaften – „Mit Neugier und Pipette“ liefert spannende Impulse, die den Forschergeist bei Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften wecken und fördern.

Gemeinsam mit BASF-Azubis begeben sich Kinder zwischen vier und sechs Jahren auf eine Reise in die Welt der Naturwissenschaften. Das Besondere: Sie erforschen chemische und physikalische Phänomene im Alltag anhand von spannenden Laborgeräten.

Die Auszubildenden besuchen die Kindertagesstätten regelmäßig über mehrere Wochen hinweg und lernen so ihrerseits den Alltag der Einrichtungen kennen. Das gemeinsame Projekt der „Offensive Bildung“ und der BASF-Ausbildung wird seit 2014 in Kindertagesstätten in Ludwigshafen und Umgebung umgesetzt und von den Experten für naturwissenschaftlich-technische Bildung der Agentur two4science unterstützt.

Die Kinder nähern sich im Projekt „Mit Neugier und Pipette“ naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen über Laborgeräte. Sie bauen beispielsweise kleine, mit Muskelkraft betriebene Rührmaschinen, die ein Modell eines in jedem Chemielabor gebräuchlichen, elektrischen Magnetrührers darstellen.

Dabei üben die Kinder den Umgang mit Werkzeug, können aber auch magnetische Stoffeigenschaften untersuchen oder Getriebe mit unterschiedlichen Eigenschaften testen.

Ein Gewinn für alle:

  • Kinder erleben Naturwissenschaften im Alltag an der Seite junger Erwachsener, die spannende Vorbilder sein können.
  • Azubis stärken ihre sozialen Kompetenzen und gewinnen einen neuen Blick auf die Ausbildungsinhalte.
  • Pädagogische Fachkräfte erhalten neue Anregungen, naturwissenschaftliche Angebote in den Kita-Alltag zu integrieren.

Sprechen Sie uns an:

BASF SE

Judith Trueper
FHG/TC – Z 22
67056 Ludwigshafen am Rhein
0621/60-76286