TOP
Global
Nachhaltigkeit

Corporate Health Management

In ihrer Unternehmensstrategie „We create chemistry for a sustainable future“ verpflichtet sich die BASF zu verantwortungsvollem Handeln als verlässlicher Teil der Gesellschaft. Der dauerhafte wirtschaftliche Erfolg der BASF ist eng verknüpft mit dem gesundheitlichen Wohlergehen von Mitarbeitern, Nachbarn, Kunden und Verbrauchern weltweit. Die Abteilung Corporate Health Management ist verantwortlich für die arbeits- und notfallmedizinische Betreuung der BASF-Mitarbeiter am Standort Ludwigshafen sowie die weltweite medizinische Koordination und Revision in den BASF-Gruppengesellschaften.

Nachhaltiges Gesundheitsmanagement bei BASF

Dabei bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches medizinisches Leistungsspektrum von der Arbeitsmedizinischen Vorsorge über die Notfallmedizin bis hin zur Gesundheitsförderung. Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) der BASF ist für alle Gruppengesellschaften weltweit etabliert und dient dazu, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu stärken und zu fördern. Weltweite Standards für Arbeitsmedizin und Gesundheitsschutz sind in einer gruppenweit verbindlichen Direktive festgehalten, für deren Umsetzung ein weltweites Netzwerk von Experten sorgt. Unsere Leistungen überprüfen wir regelmäßig, u. a. durch arbeitsmedizinische Audits. Darüber hinaus haben wir mit dem Health Performance Index (HPI) 2011 erstmals einen neuen, erweiterten Indikator für unser globales Gesundheitsmanagement etabliert.

Über uns

Vorsorge

Acute Medical Care

Akutmedizin

Health Promotion

Gesundheitsförderung

Internationale Koordination

Medizinische Leitlinien

Publikationen

Stammwerk der BASF Gruppe – Ludwigshafen / Headquarters of the BASF Group – Ludwigshafen

Health Performance Index (HPI)

Karriere

Medical Member Area

Zugang für globales Ärztenetzwerk (Freischaltung erforderlich).

Mission Nutrition

Unser Beitrag zum UN Global Nutrition Compact

DGAUM-Sonderpreis

BASF-Arbeitsmedizin erhält DGAUM-Sonderpreis 2016